Vielseitig wie die Region

Angebote DB

Tickets & Tarife

» Angebote DB

rvl_icons_Angebote DB

Tickets der Deutschen Bahn

Das Baden-Württemberg-Ticket der DB Regio AG wird in allen Bussen und Bahnen im RVL-Gebiet nach den Tarifbestimmungen der DB anerkannt und gilt auch zwischen Basel Bad. Bf. und Basel SBB. Es wird bei bestimmten Verkehrsunternehmen angeboten.

Infos zum Ticket: 
www.bahn.de

db

Das Schönes-Wochenend-Ticket gilt im RVL ausschließlich in den Nahverkehrszügen, die verbundüberschreitend fahren.

Infos zum Ticket: 
www.bahn.de

db

Das SchülerFerienTicket Baden-Württemberg wird bei allen Verkehrsunternehmen des RVL nach den Bestimmungen des VDV und des WBO anerkannt und bei den DB-Verkaufsstellen ausgegeben.

Info:
www.schueler-ferien-ticket.de

db

Die BahnCard 25 und 50 der Deutschen Bahn AG gilt nicht für Fahrten innerhalb des RVL-Verbundgebiets.

Die Bahn-Card 100 gilt bei DB, SBG und SBB auch für Fahrten innerhalb des RVL-Verbundgebiets. Die BahnCard 100 gilt auf der Verbindungsbahn Basel Bad Bf – Basel SBB in allen Zügen des Nahverkehrs (RE, S-Bahn), jedoch nicht in den Zügen des Fernverkehrs (ICE, EC).

Zudem wird die BahnCard 100 als „City Ticket“ in allen Verkehrsmitteln (Stadtbus, Regionalbus, S-Bahn) in der RVL-Zone 1 (Lörrach) anerkannt.

db

Info BahnCard:
www.bahn.de

Für Pendler, die max. 3 Verbünde befahren, existiert mit dem AboPlus Baden-Württemberg ein komfortables Angebot, mit dem ein Fahrschein für die Gesamtrelation bestellt werden kann.

AboPlus BW wird im RVL in allen Verkehrsmitteln anerkannt; die jeweilige Gültigkeit (Netz oder Zonen) ist dem Fahrschein zu entnehmen.

Das AboPlus BW ist ausschließlich im Internet unter www.bahn.de erhältlich.

db

Mit BahnCard 25 und 50 oder über Großkundenrabatt 1. Klasse erworbene Fahrkarten der DB, die für die Nutzung von IC/EC oder ICE-Zügen ausgestellt werden, über eine Distanz von mehr als 100 km lauten und den Zusatz „+City“ aufgedruckt haben, berechtigen am Zielort Lörrach in der Tarifzone 1 (Lörrach), alle Verbundverkehrsmittel (Stadt- und Regionalbusse, S-Bahn) zur Weiterfahrt in Richtung auf das Fahrtziel zu nutzen.

Bei Rückfahrkarten ist auch die Rückfahrt möglich. Die Fahrtberechtigung bei der Hinfahrt gilt zur Fahrtfortsetzung nach Ankunft am Zielbahnhof.
Bei der Rückfahrt (Fahrt zum Bahnhof) gilt das auf dem Fahrschein angegebene Datum.

db

Inhaber der BahnCard 100 sind berechtigt, in der RVL-Tarifzone 1 (Lörrach) alle Verbundverkehrsmittel zu beliebig vielen Fahrten zu nutzen.

Einzelfahrscheine und 24-Stunden-Karten „City mobil“ berechtigen im RVL in der Tarifzone 1 (Lörrach) im Rahmen ihrer jeweiligen Gültigkeit zur Nutzung aller Verbundverkehrsmittel (Stadt- und Regionalbusse, S-Bahn).

Im Gegensatz zum CityTicket kann bei City mobil jeder Bahnkunde (nicht nur BahnCard-Besitzer) ohne Min­destreisekilometer schon vor Abfahrt bei DB Reisezentren, DB Agenturen und an den DB Automaten auf Wunsch gleichzeitig mit der Zug-Fahrkarte die Funktion „City mobil“ lösen, d.h. ein Verbundticket für den öffentlichen Nahverkehr am Zielort (nur Stadtbereich bzw. Stadttarif­zone, in Lörrach = RVL-Zone 1) – wahlweise einen RVL-Einzelfahrschein für 1 Zone oder die RVL-Tageskarte SoloCard24.

db

Infos:
www.bahn.de