Vielseitig wie die Region

RVL Aktuell

9. Januar 2024

SBB setzen Sonderzüge während Streik ein

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) bestreikt verschiedene Bahnunternehmen vom 10. Januar, 2 Uhr bis 12. Januar 2024, 18 Uhr.

Die SBB Deutschland als 100-prozentige Tochterunternehmung der Schweizerischen Bundesbahnen ist vom Streikaufruf nicht betroffen und verkehrt mit ihrem gewohnten Angebot auf ihren Linien S5 und S6 der trinationalen S-Bahn Basel im Wiesental vorbehaltlich der Infrastrukturverfügbarkeit.

Zusätzlich setzt die SBB Deutschland acht Züge je Tag auf den Linien der RB27 und dem RE7 zwischen Freiburg und Basel ein. Die Züge der S-Bahn Basel verkehren zwischen 5:30 Uhr und 19:45 Uhr und sind mit den regulären Tickets dieser Linien nutzbar. Die Abfahrten in Basel Bad Bf sind um 5:37 Uhr, 8:28 Uhr, 14:13 Uhr und 17:18 Uhr, in Freiburg um 06:46 Uhr, 12:38 Uhr, 16:32 Uhr und 18:42 Uhr und halten an den üblichen Stationen.

Die Fahrzeiten der Züge sind auf der Website www.sbb-deutschland.de zu finden. Zusätzlich werden sie auch in die Fahrplanauskunft unter bahn.de bzw. im DB-Navigator eingespielt.

 

Weitere Informationen:
https://www.sbb-deutschland.de/

Pressemitteilung SBB