Vielseitig wie die Region

RVL Aktuell

27. Juni 2024

Mit dem D-Ticket & D-Ticket JugendBW nach Frankreich!

Während der Sommermonate einfach und ohne Aufpreis aus dem RVL mit dem Regionalzug nach Straßburg, Reims oder Paris fahren – und zurück. Die Région Grand Est sowie die Bundesländer Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Saarland kooperieren in Sachen grenzüberschreitendem Öffentlichen Verkehr. Im Juli und August erkennen die europäischen Nachbarn D-Ticket & D-Ticket JugendBW für junge Menschen gegenseitig an.

Die unter 28-jährigen mit Wohnsitz in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz oder dem Saarland können mit ihrem D-Ticket oder D-Ticket JugendBW die französischen Regionalzüge TER & TER Busse nutzen.

Ausgeschlossen sind die Züge des Fernverkehrs sowie der innerstädtische Nahverkehr (Tram, Stadtbusse).

Reisepass oder Personalausweis sind für Kontrollen mitzuführen.

Die unter 28-jährigen mit Wohnsitz in Grand Est fahren mit ihrem Pass Jeune Grand/Grenzenlos in der Région Grand Est und in den drei Bundesländern ohne Aufpreis in den Regionalzügen IRE, RE, RB sowie den S-Bahnen.

Reservierungspflicht besteht auf der Strecke: Paris Gare de l’Est und Châlons-en-Champagne/Bar-le-Duc/Strasbourg bzw. Paris Gare de l’Est und Troyes/Chaumont/Mulhouse verkehren. Die Reservierung ist kostenfrei und kann über SNCF Connect erfolgen.

Gültigkeitsbereich

Pressemitteilung